Terminservicestelle

Die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe unterstützt Sie auf Wunsch dabei, einen Termin beim Arzt oder Psychotherapeuten (Termin zur Psychothera-peutischen Sprechstunde/Akutbehandlung) zu vereinbaren.

Grundlegendes

  • Über die Terminservicestelle erfolgt keine Vermittlung eines Wunschtermins bei einem bestimmten Arzt oder Psychotherapeuten. Sie erhalten einen Termin bei einem Arzt/Therapeuten, der freie Termine hat.
  • Es ist deshalb möglich, dass mit dem vermittelten Termin auch eine weitere Anfahrt für Sie von Ihrem Wohnort zum Arzt oder Therapeuten verbunden ist.
  • Es empfiehlt sich daher, dass Sie zuerst bei Ihrem Wunscharzt/-therapeuten anfragen und versuchen, dort einen Termin zu vereinbaren.
  • Die Terminservicestelle vermittelt keine Therapieplätze, sondern Termine für "Psychotherapeutische Sprechstunden" (Erstgespräche) und ggf. im Anschluss Termine für Akutbehandlungen / dringende probatorische Sitzungen.
  • Die Terminservicestelle vermittelt keine Termine bei Zahnärzten oder bei Kieferorthopäden. 

Telefon: 116 117

 

So funktioniert die Terminvermittlung:

Vermittlungswunsch Haus-/ Kinder- und Jugendarzt

  • Nach Ihrem Anruf vermittelt die Terminservicestelle Ihnen einen Termin bei einem Haus- bzw. Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin. Die Terminservicestelle vermittelt auch Termine für Gesundheitsuntersuchungen im Kindesalter (U-Untersuchungen).
  • Die Terminservicestelle unterstützt Sie zusätzlich bei der Suche nach Haus-, Kinder- und Jugendärzten für die dauerhafte Behandlung.

Vermittlungswunsch Facharzt

  • Nur mit einer dringlichen Überweisung vermittelt die Terminservicestelle einen Termin innerhalb von 4 Wochen (keine Bagatellerkrankung oder Routineuntersuchung).
  • Ausnahme: Bei Augenärzten und Frauenärzten benötigen Sie keine Überweisung, um den Terminservice in Anspruch zu nehmen.
  • Nach Ihrem Anruf bietet Ihnen die Terminservicestelle innerhalb einer Woche einen Behandlungstermin bei einem Facharzt. Die maximale Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin beträgt vier Wochen. Termine für Routineuntersuchungen und Bagatellerkrankungen können nicht vermittelt werden.
  • Sollte die Terminservicestelle Ihnen keinen Termin anbieten können, vermittelt sie Ihnen einen ambulanten Behandlungstermin in einem Krankenhaus.

Vermittlungswunsch Psychotherapeut

  • Nach Ihrem Anruf bietet Ihnen die Terminservicestelle innerhalb einer Woche einen Termin zu einer Psychotherapeutischen Sprechstunde an. Die maximale Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin beträgt vier Wochen.
  • Sollte die Terminservicestelle Ihnen keinen Termin anbieten können, vermittelt Sie Ihnen einen Behandlungstermin in einem Krankenhaus.
  • Empfiehlt Ihnen der Psychotherapeut im Anschluss an die Psychotherapeutische Sprechstunde eine Akutbehandlung / dringende probatorische Sitzung, vermittelt Ihnen die Terminservicestelle auch hierfür einen Termin.

Sie müssen den Termin absagen? Dann geben Sie den Termin bitte rechtzeitig wieder frei, indem Sie die Terminservicestelle anrufen.

Fachärzte in Ihrer Nähe finden Sie in der Arztsuche der Körperschaften.

04/2020

Servicetelefon
0251  929 9000

montags – donnerstags
9:00 – 16:00 Uhr
freitags
9:00 – 12:00 Uhr

E-Mail